Sternfahrten - emsland.com
Sie befinden sich hier: Sternfahrten

Sternfahrten 2017

Alle Sternfahrten werden von den örtlichen Touristinformationen ausgearbeitet und organisiert.

Für alle Sternfahrten nach Sögel gelten folgende Leistungen:

  • Tourenbegleitung
  • Mittagsimbiss
  • Kaffee und Kuchen
  • Teilnahme an der Tombola
  • Pannenservice
  • Erste Hilfe


Kosten: 11,90 € pro Person; 5,00 € pro Kind (bis 14 Jahre)

Anmelden bis 20.04.17 bei den teilnehmenden Tourist Informationen!
Den Anmeldebogen sowie ein Faltblatt zum "Anradeln 2017" erhalten Sie ab März in den Tourist Informationen vor Ort. Dort werden auch die Anmeldungen entgegengenommen.


Anmeldeschluss ist der 20. April. Schnell sein lohnt sich! Im letzten Jahr war das Anradeln bereits vor dem Anmeldeschluss ausgebucht.

Zurück mit Bus & Bahn vom Anradelfest

Mit dem Zug - ab Lathen

Vom 08. April bis 05. November 2017 können Zuggäste der Westfalenbahn in Regionalexpress-Zügen auf der Strecke zwischen Papenburg und Rheine ein Kombiticket (Emsland Touren Ticket) lösen. Ab zwei Personen sind beliebig viele Fahrten mit dem Zug (2. Wagenklasse) zwischen den Bahnhöfen Rheine und Papenburg sowie mit allen Emsland RADexpress-Bussen und die Mitnahme von Fahrrädern für einen ganzen Tag inklusive. Gültig nur samstags, sonntags und an Feiertagen. Die Fahrzeiten der Pendelbusse sind auf die An- und Abfahrtzeiten des Bahnverkehrs ausgerichtet, um die Kombination von Bus, Bahn und Rad zu ermöglichen.

Emsland-Touren-Ticket

Das Kombiticket kostet 19 Euro für zwei Personen und ist auf insgesamt fünf Personen begrenzt, jeder weitere Mitfahrer zahlt nur fünf Euro. Der Maximalpreis für fünf Personen liegt somit bei 34 Euro. Kinder bis einschließlich fünf Jahren können kostenlos mitfahren.
Preis für 2 Personen: 19,- €
Preis für maximal 3 weitere Personen: je 5,- €.

Das Emsland-Touren-Ticket kann in der Zeit vom 08. April bis 05. November sowohl an den Fahrscheinautomaten auf den Bahnhöfen als auch in den Emsland-RADexpress-Bussen gelöst werden.

Seite drucken
0 Urlaubsplaner:
öffnen

YouTube